08.01.2010

I got 99 Tabs open, but this blog ain’t one.

Liebe Leute,

euer Feedreader wird sich freuen, denn diesen Feed könnt ihr mit dem heutigen Tage aus selbigem entfernen. :)

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

In den letzten Monaten weniger Beiträge als früher pro Woche, und auch wenn ich es lang rausgezögert habe – hier werde ich keine Energie mehr reinstecken (können). Ich habe die Zeit des intensiveren Bloggens durchaus genossen, vielen Dank abschliessend allen Lesern und Kommentierern – ein Schnitt von über 10 Comments pro Beitrag (und das ganz ohne Comment-schindende Gewinnspiele) und auch trotz der monatelangen Flaute nach wie vor tägliche Zugriffszahlen im drei- bis vierstelligen Bereich, das freut mich natürlich.

Meine Energie steckt seit geraumer Zeit primär in Watch this!, und auch wenn ich um die Erfahrungen froh bin, die ich beim Plugin-Basteln gesammelt habe, möchte ich in Zukunft nicht mehr weiter mit WordPress beschäftigt sein, als der Podcast es erfordert. ;)

Mein Mitteilungsbedürfnis stille ich mittlerweile fast nur noch bei Twitter und/oder Tumblr – es lebe das Microblogging. Und so bedeutet das Schliessen des Blogs hier für mich im Wesentlichen nur: ein nerviger Tab weniger, der permanent offen ist, eine gedankliche Baustelle weniger, und endlich wieder eine nicht-verwaiste URL, die ich in irgendwelche Formulare im Web eintragen kann. :D

Dass das nun so kurz nach dem Jahreswechsel kommt, ist eher ein Zufall. Vor recht genau einem Jahr habe ich eine wesentlich größere Baustelle in meinem Leben hinter mir gelassen, die Nachwehen davon haben mich selbst letzten Dezember noch erreicht. Insofern ist es mir ganz recht, dass das jetzt mit Sicherheit keine solchen Ausmaße annehmen wird, sondern einfach nur für ein paar Minuten mehr freien Kopf am Tag sorgt.

Die jetzigen Inhalte werde ich natürlich unverändert bestehen lassen, die Kommentare sind geschlossen – Kontaktmöglichkeiten sind weiterhin ausreichend gegeben. Den Feed biege ich wohl demnächst auf Tumblr um, denn sollte mir in Zukunft mal wieder danach sein, ein paar mehr Worte zu verlieren, wird das dort geschehen.

So Long, and Thanks for All the Fish!

revolutions_gross

Comments Off

23.12.2009

Ohrwurm of the moment – VIII

Hier könnt ich eigentlich auch mal wieder was schreiben. Auch wenn ich mich eigentlich nur davor drücke, das Blog hier einzureissen und aus all den verschiedenen tollen Web2.0-Dingern einen Querschnitt meines Daseins im Netz zu bauen. Egal, wenn das nachfolgende irgendwohin gut passt, dann unter diese Überschrift. ;)

chanukah

Geht mir seit dem diesjährigen SNL-Christmas-Special nicht mehr aus dem Ohr – mittlerweile hab ich sogar ne reine Audio-Version für iTunes gebaut.
Herrlich! :D Here comes Chanukah! :boogie:

Comments Off

25.10.2009

33rd Division

null

Hersteller: Craneballs Studios
Im Store seit: 20.10.2009
Getestete Version: 1.0
Preis: 0,79 €
iTunes-Link: Klick!

===
Weiterlesen..

Comments Off

05.10.2009

Die Steinzeit des 21. Jahrhunderts


(via @ftf)

So beeindruckend und bildgewaltig das obige Video ist, so traurig stimmt mich sein (vermutlich von den Machern des Videos gar nicht gewollter) Unterton. Ich habe in dieser Hinsicht wohl einen Hang zum Fatalismus, mich verlässt bei so etwas immer wieder mal kurzzeitig nahezu aller Antrieb, sämtliche Motivation, ich verliere jegliches Empfinden eines Sinnes im Leben. In einer Welt, in der die technologisch und wirtschaftlich aufstrebendste, modernste Nation zu ihrem Geburtstag eine Militärparade auffährt, die nur wegen ihrer Ernsthaftigkeit nicht als Parodie aus “Command & Conquer” entlehnt sein kann, was hat in solch einer Welt überhaupt eine Bedeutung? Weshalb wartet man nicht einfach ab, bis die bittere, unabwendbar scheinende Wahrheit zuschlägt:

Treffen sich zwei Planeten.
“Du siehst ja schlimm aus, was ist denn mit dir los?”
“Mir geht’s nicht so gut – ich habe Homo sapiens..”
“Ach, keine Sorge, das geht von ganz alleine vorbei!”

In der Schule zwingt man die Kinder mit Notendruck dazu, sich mit dem Konzept von Brot&Spielen bei den alten Römern zu befassen, und doch wiederholt sich die Geschichte tagtäglich nur aufs Neue. Trotz temporärer Verzweiflung bin ich aber noch immer überzeugt: der große Knall wird kommen. Ich hoffe, ich erlebe ihn noch mit. Ich warte immer noch darauf..

02.09.2009

Was gibt’s NEWS?

Kennt bestimmt keiner außer mir, den Spruch. Leider gibt’s auf YouTube auch nichts. Ich gehöre wegen meines Geburtsorts direkt an der Grenze zu den wenigen Menschen, die in ihrer Kindheit mit ORF-Empfang gesegnet waren, und da lief immer diese grauenvolle Werbung für eine bestimmt ebenso grauenvolle Zeitschrift. Aber genug davon, was gibt’s also Neues?

Nun, da wäre das Dahinsiechen dieses Blogs zu thematisieren. Ich tobe mich momentan 2.0-mäßig voll aus, und spiele darum neuerdings auf Tumblr und Flickr rum. Mein Leben posaune ich auch nach wie vor (fast) täglich ins Netz, aber eben fast nur noch auf Twitter. Es wäre vielleicht mal an der Zeit, das alles zu vereinen, SweetCron soll da ja der heiße Scheiß sein. Abwarten. :)
Immerhin liegen hier zum Beispiel noch einige iPhone-Reviews auf Halde; ich hoffe, dass ich in den Semesterferien noch zu was komme.

Tja, ansonsten war ich nach den Klausuren erstmal im Urlaub, ein paar Fotos davon sind auf – ja, genau, auf Flickr zu finden. ;)
Dazu zwei Dinge: a) natürlich hab ich genau die Woche erwischt, in der es den Mords-Hitzealarm in Italien gab. :D Vor allem aber b) EINE WOCHE OHNE INTERNET, komplett abgeschnitten von der Außenwelt. Grausam, das will ich nie wieder erleben. Wer zum Henker braucht Satelliten-TV? Diesen Mist auf RTL und Co. will ich doch schon nicht sehen, wenn ich im Inland bin. Warum kann ich in Italien deutsches Drecksfernsehen empfangen, aber diese verblödeten Telcos bekommen kein realistisches Datenroaming in Europa auf die Reihe? SPACKEN! Und ich finde es auch nicht sehr nett, dass Routerhersteller mittlerweile überall die WLans auf verschlüsselt stellen in der Standardkonfiguration, vor 2 Jahren sah das noch anders aus. :P

Ansonsten muss ich hier natürlich auch kurz auf “mein” neuestes Projekt hinweisen, gerade wo ich doch immer wieder mal Mails von euch mit Fragen nach den nächsten Reviews bekommen hab. Ich schau natürlich weiterhin auch begeistert Filme und Serien, ebenso spreche ich immer noch sehr gerne darüber. Das mit dem Sprechen nehme ich mittlerweile aber wörtlicher, denn “Sprechen” geht ja auch schneller als “Tippen”, und da ich zum Tippen leider schon ewig nicht mehr genug Zeit gefunden habe gibt es jetzt:
Watch this! – ein Podcast über das oben genannte: Filme und Serien.

Watch this!

Hört mal rein, mindestens die Outtakes am Schluss sind empfehlenswert. :boogie:

14.07.2009

Auf Beutezug in München

Ich weiß, ich weiß – wochenlang Funkstille und dann erstmal nen Passwort-geschützten Beitrag. Nicht die feine Art. Darum hier noch ein paar Dinge für die Öffentlichkeit. Ich war ja am WE mal wieder in meiner alten Heimat und habe mit ein paar Freunden die Bootie Munich unsicher gemacht. Das war ein noch viel grandioserer Spaß als schon vor einigen Monaten.

IMG_0376

Netterweise bieten die DJs ihre Werke meist auch selbst zum Download an. Wer Spaß an Mashups hat, dem seien folgende MP3s ans Herz gelegt:

Weiterlesen..

« Ältere Beiträge Next Page » Next Page »