Alle Beiträge aus der Kategorie 'Gespielt'

07.04.2009

Grand Theft Auto: Chinatown Wars

GTA Chinatown Wars

Rockstar Leeds/North über Rockstar Games, erschienen am 20.03.2009

de.wikipediaen.wikipediaAmazon

Skepsis war das zentrale Element aller Einleitungen von Reviews, die ich bislang zu Chinatown Wars (nachfolgend CW abgekürzt) gelesen habe. Man wäre ja angeblich sehr skeptisch gewesen, ob R* es gelingen würde, das Konzept auf dem DS umzusetzen. Ich bin da irgendwie anders herangegangen – ich habe die Ankündigung, dass das genialste Spielprinzip/-franchise unserer Zeit jetzt auch auf den DS kommt, einfach erfreut zur Kenntnis genommen und war überzeugt davon, dass R* schon wissen wird, was sie machen. Danach habe ich mir keine großen Gedanken mehr darüber gemacht, bis dann vor zwei Wochen auch schon der Release war. Seitdem hab ich, wie es sich für ein GTA gehört, exzessiv wie irgend möglich gespielt und nun gestern auch pflichtgemäß die 100% erreicht. Etwaige Skepsis war völlig unbegründet, mit Leichtigkeit hat R* das bislang – und zwar mit Abstand – beste DS-Spiel überhaupt aus dem Ärmel geschüttelt. Nur eine Handvoll anderer Titel hat mich auf dieser Plattform ähnlich begeistert, gefesselt und lange beschäftigt.
Ein Spiel kann auch mit nur einer dieser Eigenschaften schon gut sein – R* versteht es aber wie kein zweiter Entwickler, diese drei Eigenschaften in einer kunstvollen Symbiose zu vereinen.

(more…)

21.03.2009

Super Street Fighter II Turbo HD Remix

Super Street Fighter II Turbo HD Remix

Backbone Entertainment über Capcom, erschienen am 25.11.2008

de.wikipediaen.wikipedia

Anfang des letzten Jahrzehnts, beinahe unmittelbar nach dem Erscheinen der SNES-Version in Frankreich hatte ich bereits den ersten Kontakt zum besten Prügelspiel überhaupt. Noch keine zehn Jahre alt, aber damals schon den Controller zum Glühen gebracht, das waren Zeiten. Eine gewisse Renaissance habe ich mit dem Spiel außerdem während meines letzten Schuljahres (04/05) erlebt – als Kollegstufe bekamen wir netterweise einen eigenen kleinen Raum zur Verfügung gestellt. Aus verschiedenen Speichern und Rumpelkammern haben wir dann sehr fix nen fetten alten Fernseher und ein SNES dort aufgebaut und fortan die Freistunden mit alldem verplempert, das damals in der Kindheit schon unsere Augen zum Leuchten gebracht hatte. Darunter war – neben Juwelen wie Mario Kart – natürlich auch Street Fighter 2 Turbo. Ich erinnere mich noch gut, wie ich mir in der ersten Woche direkt eine dicke fette Blase am linken Daumen “erspielte”; eine Erinnerung, die ich auch vergangene Woche gleich wieder aufgefrischt habe. “Zum Glück” kann man bei der PS3 auf den Analog-Stick ausweichen, auch wenn ich langfristig auf eine Hornhaut hoffe. Das Spiel gehört mit dem Steuerkreuz gespielt, Basta. :P

(more…)

15.01.2009

Tony Hawk’s Project 8

Tony Hawk's Project 8

Neversoft über Activision, erschienen am 23.03.2007

de.wikipediaen.wikipediaAmazon (PS3)(PS2)- (PSP)(360)(Xbox)

THP8 feiert zwar bald seinen zweiten Geburtstag, aber das Alter ist ja bei Spielen nicht unbedingt ausschlaggebend. Nicht was die Qualität angeht, jedenfalls. Und da ich in den vergangenen Wochen mit diesem Spiel deutlich mehr Vergnügen gehabt hab als ich beim Kauf gehofft hatte, verdient es ein paar Zeilen. Den ersten Kontakt mit der THPS-Reihe hatte ich schon vor etlichen Jahren, das war vermutlich noch in der Unterstufe. In bester Schulhof-Raubmordkopierer-Manier fand der zweite Teil seinen Weg auf meinen Rechner – damals noch eher spartanisch, was den Spielumfang angeht. Zwei Minuten Zeit, um möglichst viele Punkte zu landen und ein paar Gegenstände einzusammeln, und das in verschiedenen Arealen. Auch wenn das Spielprinzip und die Steuerung über die Jahre hinweg im Wesentlichen gleich geblieben sind, hat Neversoft mit Project 8 ein Spiel geschaffen, das mich beinahe so lang wie GTA IV unterhalten hat.

(more…)

19.12.2008

Quake Live – Beta

Jeder kennt “Quake 3 Arena”, nicht wahr? Und: Jeder mag Q3A. Zumindest habe ich noch niemanden getroffen, der Q3A nicht hingebungsvoll gespielt hätte, wenn er insgesamt wenigstens ein klein wenig auf Ego-Shooter steht. Und selbst obwohl es nun doch in die Jahre gekommen ist, wird es immer noch sehr häufig gespielt. Es war und ist eben ein nahezu perfektes Spiel, das id Software damals gebaut hat. Kramt man heute seine alte CD raus, muss man allerdings erstmal eine ganze Menge an Patches und Mods runterladen, bevor man Zugang zur aktiven Szene findet. Und dann ist es immer noch verdammt schwierig, ein paar Server zu finden, auf denen man nicht nach 5 Minuten entnervt wieder aufgibt – das Niveau ist abartig, man hat ohne hartes, langes (und zwar wirklich langes) Training kaum eine Chance. Das ist schade und genau diesen Problemen begegnet id Software mit “Quake Live”.

Es handelt sich dabei im Prinzip “nur” um ein aufgebohrtes Q3A. Das Besondere dabei ist: Es läuft komplett im Browser ab. Man installiert das QuakeLive-Plugin, startet den Browser neu, besucht dann die QuakeLive-Website und schon kann man loslegen. Es trennt einen, sofern man die (kostenlose!) Account-Erstellung schon hinter sich hat, nur noch der Klick auf den “Play”-Button von einem Online-Match. Und jetzt wird es richtig interessant: Da alle Spiele zentral über die Website ablaufen, gibt es für jeden Spieler globale Statistiken. Das ist einerseits schön anzuschauen, andererseits werden diese Daten dafür genutzt, passende Gegenspieler zu finden. Man findet sich also im Idealfall in einem Match wieder, in dem man eine realistische Chance hat.

id Software leistet mit Quake Live hervorragende Arbeit – die Website ist flott und übersichtlich, die Engine läuft perfekt und man fühlt sich sofort in alte Q3A-Zeiten zurückversetzt. Anfänger werden an die Hand genommen und dürfen zu Beginn erst einmal den bekannten Trainingslevel mit Crash spielen, der um zusätzliche Erklärungen ergänzt wurde. Man kann auch gegen Bots spielen, um sein Skill-Level auszutesten. Es spielt sich minimal flotter als Q3A, aber wie schon gesagt: Wenn man auf Vollbild stellt, kommt es einem vor, als würde man wieder das Original spielen.
Momentan ist das ganze noch im “closed Beta”-Status, aber die letzten News verkündeten, das möglicherweise schon bald die open Beta startet. Vielen lieben Dank an dieser Stelle auch an zscan für den Invite!

Im Anschluss noch einige Bilder vom Interface, die jedes Zockerherz höher schlagen lassen sollten. ;)

(more…)

08.12.2008

Trackmania DS

Firebrand Games über Koch Media GmbH, erschienen am 31.10.2008

de.wikipediaen.wikipediaAmazon (NDS)(PC)

Was habe ich gejubelt, als ich diese Ankündigung entdeckte: Trackmania kommt auf den Nintendo DS! Zunächst für den 31.10. angekündigt erschien es mit zwei Wochen Verspätung nun endlich am 14.11.2008 und seit diesem Tag habe ich das Modul nicht mehr aus dem Schacht entfernt. Wer Trackmania noch gar nicht kennt, der sollte diese Lücke schnell schliessen, sich die Freeware-Version TMNF besorgen (und diesen Artikel besuchen ;) ) und süchtig werden. Ich war sehr gespannt darauf, wie die Umsetzung auf den DS funktionieren würde und bin insgesamt leider enttäuscht. An die Qualität der PC-Version kommt diese Variante bei Weitem nicht heran.

(more…)

11.11.2008

Schlüssel zur Stadt erhalten

Nein, nicht von München, aber darauf lege ich auch gar keinen Wert. ;)
Worum geht es? Für GTA IV hatte sich Entwickler “Rockstar Games” einen netten Wettbewerb ausgedacht: Wer das Spiel, welches am 29.04.2008 für PS3 und 360 erschienen ist, bis zum 19.05.2008 komplett durchspielt, bekommt einen “Schlüssel zur Stadt”. Komplett durchspielen bedeutet bei einem GTA-Teil nicht “nur” die Story zu beenden, sondern 100% zu erreichen. Diese Prozentangabe kann man über das Statitistikmenü einsehen und wird durch endlos viele kleine Nebenaufgaben hochgetrieben. Etwa eine Woche vor Ablauf der Frist habe ich das Ziel erreicht gehabt und ein paar Wochen nach Verstreichen der Frist erreichte mich eine Mail von Rockstar. Ich hätte mich für die Teilnahme qualifiziert und soll doch bitte dieses Formular ausfüllen. Gesagt, getan und dann per konventioneller Post ab nach New York geschickt. Und heute hat dann der UPS-Mann geklingelt. Hat zwar gedauert, aber es hat sich gelohnt. Sehr wertige und edle Angelegenheit und eine verdammt coole Aktion von Rockstar!

Fotos im Anschluss:

(more…)